Header image
 
Die etwas andere Art, Urlaub zu machen  
  
 

 
 
 

 
 
Great Dorset Steam Fair 2010

2010 stehen für die GDSF 2 Oldtimer Busse für den 1. Termin zur Verfügung. Maximale Belegung: 12 Personen.
Den 2. Termin fahren wir mit 2 weiteren Oldtimern: MAN SD200. Maximale Belegung: 15 Personen.
Bei dem 3. Termin setzen wir die Mercedes-Unikate der Fa. Vetter ein. Maximale Belegung: 18 Personen.
Der 4. Termin wird von den SETRA-Bussen bedient. Maximale Belegung: 16 Personen.

Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre setzen wir alle verfügbaren Busse ein. Das Highlight wird sicherlich die Fahrt mit den Büssings D2U, Baujahr 1961 und 1964, sein. Ich hoffe, den Rekord von 4 Bussen in 2008 im Jahr 2010 zu brechen.
Also, auf geht's zur Steam Fair auf die Insel!

Termin I (8 Tage mit Büssing D2U)
(max. 12 Personen)
Mo 30. Aug. - Mo 6. Sept. 2010 Preis: 499,- €
Termin II (7 Tage mit MAN SD200)
(max. 15 Personen)
Di 31. Aug. - Mo 6. Sept. 2010 Preis: 465,- €
Termin III (6 Tage mit Mercedes Vetter)
(max. 18 Personen)
Mi 1. Sept. - Mo 6. Sept. 2010 Preis: 410,- €
Termin IV (5 Tage mit SETRA)
(max. 16 Personen)
Do 2. Sept. - Mo 6. Sept. 2010 Preis: 390,- €

Die Fahrt bei den ersten 3 Terminen läuft wie folgt ab:
1.Tag: Anreise bis zum Fährhafen Calais. Übernachtung dort (Duschen und Toiletten vorhanden).
2. Tag: Morgens Überfahrt nach England, entlang der Südküste über Hastings, Brighton nach Dorset zum Festgelände.
Beim 4. Termin setzen wir schnellere Busse ein und fahren donnerstags bis zum Festgelände. Ankunft in der Nacht.
Gemeinsam geht es dann am Sonntag zurück bis Calais, Übernachtung wie Hinfahrt.

Abfahrt in Lennestadt: 10.00 Uhr.
Wer will, kann schon am Vorabend anreisen und hier im Bus übernachten.
Unterstellmöglichkeiten für PKWs vorhanden. Zustieg an der Strecke nach Abprache möglich.
Im Preis enthalten:
Fahrt im Doppeldecker-Hotelbus, Fähre, Eintritt GSDF und Campinggebühren.
Nicht enthalten:
Verpflegung (ca. 8,- € pro Tag und Person - Umlageverfahren) und Getränke.

 

 

 
Eindrücke
 
 
   

Weitere Informationen:

DorsetEgal, ob Dampfmaschinen (die größte Ansammlung der Welt!), Traktoren aller Kategorien, LKWs, Busse, PKW, Motorräder oder sogar Fahrräder, alles ist vertreten. Dazu eine nostalgische Kirmes, die nur von Dampfmaschinen angetrieben wird.

Ihr fahrt im Doppeldecker-Hotelbus, gemütlich an Tischen sitzend in einer kleinen Gruppe (maximal 18 Personen) via Ärmelkanal nach Dorset zur "Great Dorset Steam Fair" und übernachtet mitten im Geschehen im gemütlichen Hotelbus.

Die Fahrt geht per Fähre über den englischen Kanal und dann an der Südküste Englands über Rye, Hastings und Brighton zum Veranstaltungsort auf dem platten Land in Dorset. Diese Great Dorset Steam Fair ist einmalig auf der Welt und Ihr seid mitten drin, ohne per Stau das Gelände vom Hotel und zurück erreichen zu müssen. Wenn abends der 5. Earl of Salisbury (falls es ihn gibt) mit dem Heizer einer Showman in Gummistiefeln am Tresen des Guiness-Ausschanks fachsimpelt, it's great! Der Höhepunkt ist das Feuerwerk am Samstagabend.